04.11.2011, Hamburg

Produktverantwortung – Handelshemmnis oder lösbare Aufgabe?

Kaum ein Produzent versteht heute noch die komplizierte Umweltgesetzgebung und Vorschriften zur Produktverantwortung. In der Praxis haben sich Verwaltung und Verbände zusammengeschlossen, um gemeinsam Wege zur gesetzeskonformen Umsetzung für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) zu finden.

take-e-way, ein Unternehmen der Buhck Gruppe, als Lösungsanbieter für KMU lädt daher zur Veranstaltung „Produktverantwortung – Handelshemmnis oder lösbare Aufgabe?“ am 17. November nach Berlin ein.
Die Podiumsveranstaltung wird sowohl den umweltpolitischen und rechtlichen Rahmen betrachten als auch den Unternehmen Praxislösungen aufzeigen. Als Referenten für diese Veranstaltung konnten Dr. Thomas Rummler (Bundesumweltministerium), Alexander Goldberg (Stiftung Elektro-Altgeräte Register/EAR) sowie Jana Dörschel (Bundeswirtschaftsministerium) gewonnen werden. Zusätzlich stehen die Fachexperten den Teilnehmern der Veranstaltung nicht nur als Referenten sondern auch bei einer späteren Diskussionsrunde zu Verfügung.

Wenn Sie an der Podiumsveranstaltung teilnehmen möchten, so wenden Sie sich bitte an:
take-e-way GmbH
Christoph Brellinger
Tel. 040 - 21 90 10 -74
Mail brellinger@take-e-way.de


Weitere Informationen zur geplanten Veranstaltung und zum umfangreichen Dienstleistungsangebot der Firma take-e-way finden Sie hier.

           
           
           
           

  • Facebook
  • XING
  • Twittern!
  • G+!

zurück zur Übersicht

Ansprechpartner

Bei Fragen sprechen Sie uns persönlich an:

Lisa Weinert
Lisa Weinert
Unternehmenskommunikation
Tel.: 040 - 720 00 0-46
Buhck Umweltservices
E-Mail