Altholz, unbehandelt

Wählen Sie den gewünschten Behälter

Unbehandeltes Holz entsorgen Sie einfach mit dem passenden Altholz Container Ob Sie gern... mehr

Altholz, unbehandelt (in Anlehnung an die Altholz-Verordnung auch "A1 - A3-Althölzer" genannt) sind alle sortenreinen Holzmaterialien, die naturbelassen, verleimt, beschichtet oder lackiert sind.

Was darf rein?
  • Bretter
  • Profilbretter
  • Möbel
  • Innentüren
  • Schalhölzer
  • Paletten mit Verbundmaterial
  • neue Paletten  
Was darf nicht rein?
  • lackiertes, gebeiztes, geputztes Holz
  • Stammholz
  • Stubben
  • Busch- & Gartenabfälle
  • gefährliche Abfälle (z.B. Dämmmaterial)
  • sonstige Fremdstoffe

Hinweise zur Auftragsabwicklung

Anlieferung und Stellplatz des Containers 

Bitte beachten Sie, dass unser Containerfahrzeug den Stellplatz problemlos erreichen kann. Unsere Fahrzeuge benötigen eine Einfahrtsbreite von mindestens 3,20 m. Zum Abstellen des Containers benötigen wir einen LKW-tauglichen Untergrund. Bitte berücksichtigen Sie, daß das Gesamtgewicht des LKW je nach Container und Abfallart bis zu 26 to sein kann. Vor dem Container muss eine ausreichend freie Fläche zum problemlosen Absetzen des Behälters vorhanden sein.

Bitte achten Sie: Sollte unseren Fahrern das Abstellen des Containers bei Ihnen nicht möglich sein, müssten wir Ihnen die Fehlfahrt mit 136,85 € (115,00 € netto) in Rechnung stellen. Wartezeiten bei Ihnen vor Ort müssten wir mit 35,70 € (30,00 € netto) je angefangene 15 Minuten in Rechnung stellen.

Aufstellen auf öffentlichem Grund

Für die Gestellung eines Abfallbehälters auf öffentlichen Grund (Straßen, Parkplätze, Gehwege) benötigen Sie eine Stellgenehmigung. Die Stellgenehmigung erhalten Sie bei Ihrer zuständigen Gemeinde. In unserem Merkblatt finden Sie die zuständigen Behörden und Kontaktdaten.

Download Merkblatt "Stellgenehmigung" (PDF 142 KB)

Bitte beachten Sie: Unsere Fahrer dürfen den Container nicht ohne Ihre Stellgenehmigung abstellen! In diesem Fall müssten wir den Container wieder mitnehmen und Ihnen die Leerfahrt mit 136,85 € (115,00 € netto) in Rechnung stellen.

Ein Abstellen auf privatem Grund ist natürlich ohne Genehmigung möglich.

Richtiges Befüllen des Containers

Der Container darf nur bis zur Ladekante/Bordkante befüllt werden. Der Container darf ausschließlich mit den erlaubten Materialien befüllt werden. Welche das sind, finden Sie oben in der Infobox "Was darf rein".

Um Mehrkosten zu vermeiden, achten Sie bitte auf eine korrekte Befüllung. 

Unbehandeltes Holz entsorgen Sie einfach mit dem passenden Altholz Container

Ob Sie gern Heimwerken oder natürliche Werkstoffe bevorzugen: Holz ist beliebter denn je. Ganz gleich ob im Haus oder im Garten. Die Wiederverwertung ist besonders wichtig, weil der Rohstoff nur langsam nachwächst. Darum sorgen wir gemeinsam mit Ihnen für die notwendige und sinnvolle Weiterverwertung von unbehandeltem Altholz. Den passenden Altholz Container bestellen Sie gleich online – und er steht 1-2 Werktage später für Sie bereit.

Die Unterscheidung zählt – Holz ist nicht gleich Holz

Seit 1. März 2003 gilt die Klassifizierung von Altholz nach Schadstoffgehalt in vier Kategorien (A1, A2, A3, A4). Was zuerst kompliziert klingt, regeln Sie gemeinsam mit uns ganz einfach. Morsches Holz entsorgen, das nur mechanisch verändert wurde und zum Beispiel bei der Altbau-Sanierung anfällt, gehört zur Klasse A1. Gestrichene Dielen, die sich in Ihrem Flur befinden, zur Klasse A2. Der Großteil an Holz, der in Häusern vorkommt, ist behandelt, um unempfindlich und haltbar gegenüber Gebrauchsspuren zu sein. Denken Sie an Ihre Möbel, die mit einer Schutzschicht versehen zur Kategorie A3 gehören.

In unseren Container für Altholz, unbehandelt gehört Altholz A1 bis A3

Tatsächlich ist eine eher kleine Menge der in privaten Haushalten anfallenden Holzabfälle komplett unbehandelt. Wenn Sie aber gern werkeln, wissen Sie, dass sich auch Schnittholz in Form von Abschnitten oder Verschnittstücken häuft. Und zum Glück lassen sich in unseren Behältern gleich viel mehr Holzabfälle sammeln und entsorgen. Merken Sie sich einfach: Holz, das sich im Inneren Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses befindet, landet bei uns im Container für unbehandeltes Holz. Holz, dass sich im Außenbereich befindet und entsprechend behandelt ist, um gegen Witterungseinflüsse geschützt zu sein, transportieren und entsorgen wir fachgerecht in einem Container für behandeltes Holz.

Auch Gartenholz gilt nicht als Altholz A1

Eine weitere wichtige Ausnahme ist Holz aus dem Garten in Form von Stubben, Wurzelstöcken oder Stammholz. Es ist zwar naturbelassen, dennoch muss es gesondert entsorgt werden. Besonders beliebt hierfür sind unsere Big Bags, die Sie schon ab 1 cbm bestellen und flexibel im Garten aufstellen können.

Altholz entsorgen: Kosten für Container gleich online

Natürlich möchten Sie die Kosten der Entsorgung jederzeit mit in Ihre Planung einbeziehen. Bei uns finden Sie daher transparente Preise für alle Formen der angebotenen Entsorgungsmöglichkeiten. Sie wählen die gewünschte Containergröße und wir zeigen Ihnen direkt den entsprechenden Preis dafür inklusive Aufstellung und Abholung nach fünf Tagen. Bei weiterführenden Fragen helfen wir Ihnen gern telefonisch weiter.

Ansprechpartner

Kristian Grenz

Innendienst
04152-802-405

E-Mail schreiben

  • Fragen zum Artikel?

  • Zuletzt angesehen