Kaminholz

  • Regional und nachhaltig
  • Mischholz aus Buche, Eiche, Erle und Birke
  • Selbstabholung in Wiershop noch günstiger

Wählen Sie die Bestellmenge

Wählen Sie die Art der Anlieferung

Kaminholz online bestellen: Regional und nachhaltig  Bei unserem Kaminholz, handelt es... mehr

Kaminholz von Buhck Wiershop ist regional und nachhaltig. Es handelt sich um regional erzeugtes Mischholz, welches vorwiegend aus Buche, Eiche,Erle und Birke besteht. Es ist ideal als Kaminholz nutzbar. Die Holzscheite sind maximal 30 cm lang und wurden mindestens 1 Jahr gelagert.

Wichtige Hinweise für Baustofflieferungen

  • Die Durchfahrtsbreite auf Ihrem Grundstück muss mindestens 3,20 m betragen.
  • Die Zufahrt zur Abkippstelle muss für schwere Lkw geeignet sein.
  • Der Lkw benötigt mehrere Meter Platz zum Rangieren.

Kaminholz online bestellen: Regional und nachhaltig 

Bei unserem Kaminholz, handelt es sich um regional erzeugtes Mischholz. Es besteht vorwiegend aus Buche, Eiche, Erle und Birke. Diese Holzarten sind bestens zum Heizen geeignet. Buchen- und Eichenholz verfügen über einen hohen Brennwert. Die Holzscheite halten länger und geben länger Wärme ab. Birkenholz hingegen brennt schneller und gibt sofort Wärme ab. Zudem ist die Rinde aufgrund der ätherischen Öle ideal zum Anzünden geeignet.

Unser Brennholz: Trocken mit wenig Restfeuchte

Für eine effiziente und saubere Verbrennung sollte das Kaminholz möglichst trocken sein. Die Holzscheite wurden mindestens 1 Jahr gelagert und besitzen wenig Restfeuchte.

Passende Holzscheite für Ihren Kamin

Unsere Holzscheite haben eine maximale Länge von 30 cm und passen daher perfekt in Ihren Kamin oder Ofen.

Kaminholz kaufen: Einfach und preiswert in unserem Onlineshop

Das Kaminolz ist im Big Bag verfügbar und enthält einen Schüttraummeter (SRM). Der Bag wird mit unseren Greiferwagen auf Wunsch direkt vor Ihre Tür geliefert.

Haben Sie Interesse an einer größeren Menge Kaminholz in Form einer losen Schüttung? Wenden Sie sich gerne an unseren Ansprechparter für ein individuelles Angebot.

Wissenswertes zu Brennholz:

Brennholz ist nicht gleich Brennholz:
Begriffe wie “ofengetrocknet” oder ”ofenfertig” sind keine Garantie für einen optimalen Trockengrad. Überprüfen Sie daher den Feuchtigkeitsgehalt von Ihrem Brennholz. Bei Buhck bekommen Sie Kaminholz, das eine Restfeuchtigkeit von unter 18 % besitzt.

Das ist der optimale Feuchtigkeitsgehalt. Liegt er darüber, führt dies zu einer schlechteren Verbrennung. Das Kaminholz rußt, was was schlecht für die Umwelt und für Sie ist. Außerdem verringert feuchtes Holz den Wirkungsgrad der Verbrennung und Sie vergeuden so Ihr Geld.

Nicht alles was brennt, darf in den Kamin

Erlaubt sind:

  • trockene, unbehandelte Hölzer
  • Holzbriketts
  • Holzpellets
  • Braunkohle
  • Steinkohle

Als Anzündhilfe sollten Sie kein Papier benutzen!

Das darf auf keinen Fall in Ihren Kamin oder Ofen:

  • feuchtes Holz
  • behandeltes Holz
  • Faser- oder Sperrholzplatten
  • Fossile Brennstoffe wie Öl oder Benzin
  • Altpapier

Die Verbrennung unzulässiger Stoffe ist keine Ordnungswidrigkeit, sondern eine Straftat, die mit hohen Bußgeldern geahndet wird.

Umweltfreundliches, nachhaltiges Heizen

Wenn Sie vernünftig mit trockenem Kaminholz von Buhck heizen, schonen Sie die Umwelt, denn Heizen mit Holz ist CO2-neutral und Sie tun gleichzeitig etwas gegen den Klimawandel.

Ansprechpartner

Heiko Trost

Vertrieb Biomasse
04152-802-460

E-Mail schreiben

  • Fragen zum Artikel?

  • Zuletzt angesehen